.

.

.

.

.

Abschiedssprüche

(von dem, der Abschied nimmt)

Wechselt man die Arbeitsstelle, verlässt man ein Team oder nimmt Abschied von Menschen, mit denen man gern zusammen war, sollten die Abschiedsworte gut überlegt sein. Meist bleiben sie ja recht lange im Gedächtnis und beeinflussen auch die Gefühle der Menschen, von denen man sich verabschiedet. Man möchte ja doch in guter Erinnerung bleiben, oder?


Steht ein Abschied unmittelbar bevor, macht man sich sicher Gedanken, was man den Menschen, die man verlässt, noch sagen möchte. Meist wird es sich dabei um Arbeitskollegen handeln. Für den letzten Arbeitstag finden Sie hier einige Vorschläge für Abschiedssprüche für Kollegen, Gedichte als Abschiedsgrüße von netten Menschen sowie Abschiedsreden in Versen und auch frei.

Was bei einem Abschied gesagt wird, prägt sich manchmal tief ins Gedächtnis ein. Es kann sogar die Erinnerung an alles, was vorher geschah, überdecken. Auch wie es geschieht, ist von großer Bedeutung: Wird es als lockerer Spruch schnell abgelassen oder mit großer Ernsthaftigkeit geäußert? Man kann souverän auftreten oder alles herunterspielen. Es liegt weitgehend in der eigenen Hand, die Atmosphäre beim Abschiednehmen nach seinen Wünschen zu gestalten.

Vielleicht erfordern es die Umstände, dass Sie nur eine Abschiedsmail senden können. Auch dafür finden Sie Textbeispiele. Abschiedsgedichte, die an den gerichtet sind, der geht, finden Sie auf der Seite Verabschiedung. Es gibt auch noch eine spezielle Seite zum Ruhestand.

Lieber keine Verse?


(Der Zugriff auf alle Texte ist kostenlos,
ungenehmigte Veröffentlichungen sind NICHT erlaubt.)

Worte zum Abschied

Geht man fort von einem Ort
Spricht man meist ein Abschiedswort
Bringt die Zukunft etwas Gutes
Sagt man es wohl frohen Mutes

Fällt der Weggang wirklich schwer
Spricht man von der Wiederkehr
Oder lässt die andern wissen
Man wird sie doch sehr vermissen

Autor: Horst Winkler


Abschiedsworte hallen nach
Wenn der Mensch, der sie einst sprach
Öffnete sein Herz dabei
Und er uns nicht einerlei

Autor: Horst Winkler


Unsicherheit

Wenn jemand seinen Abschied nimmt
Zur Stunde, die dafür bestimmt
Wird er vielleicht den Andern sagen
Wenn sie sich meistens gut vertragen
Wie schön die Zeit mit ihnen war
Dabei ist allen ziemlich klar
Er hofft, dass es noch besser wird
Am Ort, zu dem sein Weg nun führt
´ne Garantie dafür gibt´s nicht
Doch Optimismus ist da Pflicht

Autor: Horst Winkler

Traurige Sprüche zum Abschied

Der Abschied geht mir doch recht nah
Ich war ja lange Zeit nun da
Doch alles ist im Leben endlich
Auch wenn es manchmal schwer verständlich
Doch die Erinnerung wird bleiben
Die kann mir nichts jemals vertreiben

Autor: Horst Winkler


Hoffnung aufs Wiedersehen

Als ich euch alle sah, da wusst ich
Der Abschied wird wohl nicht so lustig
Doch drückt er auch die Stimmung nieder
Wir sehen uns bestimmt mal wieder

Autor: Horst Winkler


Spruch zum Abschied

Der Abschied tut ein bisschen weh
Ich sag nicht Tschüß und nicht Adé
Und hoffe auf ein Wiedersehn
Bis dahin lass dir´s gut ergehn!

Autor: Horst Winkler


Sehr trauriger Abschiedsspruch

Ein Kloß im Hals, der Blick gesenkt
Es fällt oft schwerer als man denkt
Wenn man von Menschen Abschied nimmt
Die lang das Leben mitbestimmt

Autor: Horst Winkler


Kurzer Abschiedsspruch

Ich gehe zwar, doch glaubt es mir
Ein Stück von mir bleibt immer hier

Autor: Horst Winkler


Gedicht zum Abschied von Kollegen

Ich geh nicht gern, das muss ich sagen
Gerade in den letzten Tagen
Da wurde mir bewusst ganz klar
Wie angenehm es doch hier war
Mein Abschied ist nicht unbeschwert
Und die Erinnerung bleibt mir wert

Autor: Horst Winkler


Dank zum Abschied

Ich danke für die schöne Zeit
Ich werde mich mit Sicherheit
An sie erinnern lebenslang
Nehmt diesen Vers als Lobgesang
Auf diese nette Atmosphäre
In der ich gern geblieben wäre

Autor: Horst Winkler


Abschied ist ´ne dumme Sache
Doch bleibt immer noch die schwache
Hoffnung, dass man irgendwann
Sich mal wiedersehen kann

Autor: Horst Winkler


Trauriges Abschiedsgedicht

Schweren Herzens gehe ich
Doch ich denke sicherlich
Oft und gern noch an die Zeit
Hier bei euch mit Dankbarkeit

Autor: Horst Winkler


Etwas traurig geh ich fort
Denn dies ist ein schöner Ort
Mit sehr vielen netten Leuten
Die mir auch etwas bedeuten
Doch es heißt ja, wie ihr wisst
Weggehn, wenn´s am schönsten ist

Autor: Horst Winkler


Kleine Rede zum Abschied

Ich weiß, es ist nicht immer schön
Wenn Leute ihrer Wege gehn
Besonders, wenn man lange Zeit
Gewohnt war ihre Mitarbeit

Es ist halt wie im richt´gen Leben
Veränderungen wird es geben
So lange der Planet sich dreht
Und keiner auf die Bremse geht

Ich geh dann mal, nehmt´s mir nicht krumm
Doch meine Zeit bei euch ist um

Autor: Horst Winkler

selbst reimen?

Bildvorschau
Bild herunterladen, ausdrucken,
für Abschiedsgrüße selbst gestalten


Abschiedsworte

Ich möchte nicht, doch muss ich gehen
Nicht leicht, das wirklich einzusehen
Doch bleibt es mir wohl nicht erspart
Das Leben ist schon manchmal hart

Autor: Horst Winkler


Gedanken zum Abschied

Was man zurücklässt, weiß man gut
Die Zukunft sieht man nur in Schemen
Zum Weitergehn braucht´s etwas Mut
Doch den muss man sich manchmal nehmen

Autor: Horst Winkler


Optimistischer Abschiedsgruß

Ich lasse euch ja nun allein
Das findet ihr vielleicht nicht fein
Doch denke ich: Ganz sicherlich
Schafft ihr es weiter ohne mich

Autor: Horst Winkler


Abschied beim Wechsel zur neuen Arbeitsstelle

Es reizt mich, Neues zu probieren
Ich möchte weiter, nicht stagnieren
Nicht, dass es mir hier nicht gefiel
Doch ist es irgendwie mein Stil
Nicht all zu lange zu verweilen
Weil Chancen sonst vielleicht enteilen
Ich danke allen um mich her
Verübelt es mir nicht zu sehr

Autor: Horst Winkler


Kleine Abschiedsrede an die Kollegen

Der Abschied nun von dieser Truppe
Der ist mir wirklich nicht ganz schnuppe
Ich fühlte mich hier ziemlich wohl
Die Atmosphäre war ganz toll
Ich geh nicht gern, doch muss es sein
Ich schau bestimmt mal wieder rein

Autor: Horst Winkler


Lebt wohl nun, Kollegen
Man muss sich bewegen
Und immer mal regen
Der Abwechslung wegen

Ich will mich probieren
In andern Revieren
Ein wenig studieren
Doch euch nicht brüskieren

So seid mir nicht böse
Wenn ich mich hier löse
Es war zwar recht schön
Doch möchte ich gehn

Autor: Horst Winkler


Spruch zum Abschied an Kollegen

Ich gehe nun und danke allen
Es hat mir hier recht gut gefallen
Erinnerungen werden bleiben
Wir werden sicher uns mal schreiben
Und bei Gelegenheit auch sehen
Bis dahin lasst´s euch gut ergehen

Autor: Horst Winkler


Nicht jedem fällt ein Abschied leicht
Und ist der Punkt einmal erreicht
An dem man dann tatsächlich geht
Ein wenig Zweifel oft entsteht
Ob die Entscheidung richtig war
Das ist nur selten völlig klar
So geht´s auch mir, jedoch was soll´s
Es wird schon gutgehn. Klopft auf Holz!

Autor: Horst Winkler


Nach vorn gerichtet ist der Blick
Es bleibt jedoch ein Stück zurück
Und bleibt in der Erinn´rung fest
Wenn nette Menschen man verlässt

Autor: Horst Winkler


Lustiger Abschiedsspruch

Die Taschentücher werden nass
Und die Gesichter sind ganz blass
Dazu ein Schluchzen laut im Chor
Stellt man sich so den Abschied vor?

Oh nein, wir lassen uns nicht gehen
Und reden nur vom Wiedersehen
Das prächtig wird und wunderbar
So ist die Linie, alles klar?

Autor: Horst Winkler


Alternativer Spruch zum Abschied

So mancher denkt vielleicht: "Na endlich!"
Und das ist irgendwie verständlich
Man hat´s mit mir nicht immer leicht
Ich hoffe aber doch, es reicht
Bei allen nun, mir Tschüß zu sagen
Trotz Ärger in vergang´nen Tagen

Autor: Horst Winkler


Einladungen

Ein jeder tut´s auf seine Weise
Der Eine geht ganz still und leise
Ein Zweiter mit sehr viel Tamtam
Ein Dritter unentdeckt entkam
Vom Menschentyp wird stark bestimmt
Die Art, wie jemand Abschied nimmt

Ein Mittelding soll´s bei mir sein
Ich lad zu einem Imbiss ein

Autor: Horst Winkler


Einladung zum Ausstand

Weil ich euch nun verlassen werde
Soll´s geben keinerlei Beschwerde
Dass ich mich um den Ausstand drücke
Und mache einfach so die Mücke
Nein, nein, das ist nicht meine Art
Die Tradition bleibt schon gewahrt
Was sich gehört, muss auch so sein
Drum lade ich euch gerne ein

Autor: Horst Winkler

Ungereimt, aber nicht sinnlos

Abschiedsmail
Ich möchte alle noch einmal herzlich grüßen,
mit denen ich die Zeit verbracht,
die nun leider zu Ende geht.
Es war schön mit euch.
Auf ein fröhliches Wiedersehen irgendwann!


Abschiedsrede

Lieber (Werter, Sehr geehrter Herr) bzw. Liebe (Werte, Sehr geehrte Frau),
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Nun ist es also soweit, ich werde mich von euch allen verabschieden und meinen Arbeitsplatz hier räumen. Wahrscheinlich werde ich noch eine Zeit lang mit dem Gedanken an ihn morgens aufwachen und vielleicht denkt der eine oder andere noch manchmal an seinen ehemaligen Kollegen. Ich hoffe, mit nicht allzu schlechten Gefühlen. Ich war sicher nicht das größte Licht im Unternehmen. Ich habe aber immer versucht, den Anforderungen, gerecht zu werden, so gut ich konnte.

Es wäre schön, wenn meine Arbeit von euch im Nachhinein positiv bewertet würde. Wenn nicht, wird es mein Nachfolger bestimmt viel besser machen. Ich habe mich bemüht, ihm recht viel von meinen Erfahrungen mitzuteilen, um ihm einen guten Start auch zum Wohle des Unternehmens zu ermöglichen.

Ich wünsche ihm und euch allen weiterhin viel Schaffenskraft und Freude an der Arbeit.
Es heißt ja, man sieht sich immer zweimal im Leben.
Ich hoffe, ihr geht dann nicht auf die andere Straßenseite.

Autor: Horst Winkler

Zufrieden?

Die Gedichte, Verse, Reime, Sprüche und Texte sollen als Beispiele, Vorlagen und Anregungen für Ihren privaten Gebrauch dienen. Sie haben etwas Passendes gefunden und möchten sich bedanken, dass dieser Service kostenlos ist, obwohl die Arbeit vieler Jahre darin steckt?

Als Verfasser der vielen, vielen Gedichte, Verse und Sprüche auf den Seiten der VersSchmiede habe ich zwar viel Spaß bei dieser Arbeit, weiter reimen, dichten und meinen Lebensunterhalt bestreiten kann ich aber nur mit ein wenig Unterstützung von denen, die meine Texte verwenden. Jeder Betrag ist willkommen. Ob Sie z.B. 2 € oder 20 € spenden, werden Sie sicher davon abhängig machen, wie viele Menschen meinen Text durch Sie lesen oder hören werden, bzw. wie oft Sie meine Texte schon verwendet haben. Danke.

.

Wenn Sie nicht spenden möchten, bitte ich Sie, wenigstens auf den Einsatz von Werbeblockern für meine Seiten zu verzichten. Ihnen entgehen damit Angebote, die Sie interessieren könnten.

.

.

.

Ob zufrieden oder nicht- Sie können auch gern eine E-Mail schreiben. Die Adresse ist kontaktXversschmiede.net
Sie wissen natürlich, dass Sie X durch @ ersetzen müssen. Sie erhalten dort zunächst automatisch eine Antwort, gelesen wird Ihre Nachricht aber auf jeden Fall.

S.R.: ...es ist eine wunderbare Begrüßungsrede geworden, so harmonisch und in genau dem richtigen Ton und Wortklang. Vielen lieben Dank für diese tolle Leistung...

D.L. : ...vielen Dank, dass Sie an ihrer Gabe auch anderen teilhaben lassen. Habe ihre Seite gestern erstmalig bewusst entdeckt. Toll Reime. Gerne greife ich zukünftig bei dem einen oder anderen privaten Anlass darauf zurück...

U.K. : ...Lieber Herr Winkler,da ich oft Karten selber bastele mir aber meist die passenden Sprüche dazu fehlen, bin ich jetzt schon mehrmals auf Ihre Seite im Internet gestoßen.Dass ich Ihre Seite als Lesezeichen abgespeichert habe ist keine Frage aber jetzt ist es einfach einmal an der Zeit ganz groß DANKESCHÖN zu sagen, für die wunderschönen kleinen und großen einfühlsamen Sprüche und Reime, die mir aus dem Herzen sprechen. DANKE, dass Sie diese zu unserer Verfügung stellen. Sie müssen ein großartiger Mensch sein.Ganz lieben Gruß

J.H : ...Der Geburtstag war ein voller Erfolg! Ich habe es ganz gut rüber gebracht und "die Menschenmassen" waren begeistert. Was will man mehr. Vielen Dank noch einmal!...(Rede zum 80. Geburtstag des Vaters im Auftrag)

B.H. : ...einfach mal Vielen Dank sagen, für Ihre einfühlsamen und schönen und etwas nachdenklicheren Sprüche im Internet! Ich habe mir einen für privat ausgedruckt, nachdem ich schon öfter vergeblich in Läden nach brauchbaren Karten und Sprüchen für Hochbetagte suchte. Viel schönes Reimen weiterhin wünscht Ihnen...

G.G. : ...beim Serven im Internet habe ich Ihre neue Homepage entdeckt und bin mal wieder in Ihren Gedichten "hängen" geblieben. Ihre Art und Weise viele , viele Dinge in Reime zu verpacken und auf den Punkt zu bringen, begeistert mich nach wie vor. Ich hatte daher auch mal Ihre Dienstleistung gerne in Anspruch genommen. Vielen Dank, das Sie nach wie vor noch so präsent sind. Ich wünsche Ihnen noch viele tolle Reime. Alles Gute wünscht Ihnen...

Sie wollen eine gute Rede halten und wissen nicht, was Sie sagen sollen? Dann können Sie sich in unserem fertigen Angebot bedienen. Für eine individuell gefertigte Rede müssten die Inhalte von Ihnen kommen. Wir arbeiten aus, wie Sie es sagen- wir setzen Ihre Vorgaben optimal um.
Was es kostet können wir nicht sagen, bevor uns Ihre inhaltlichen Angaben vorliegen. Es ist schließlich ein beträchtlicher Unterschied, ob Sie nur einen kurzen Toast ausbringen wollen oder eine große Rede halten möchten. Wenn Sie uns Ihre Vorgaben zugesendet haben, erhalten Sie einen Kostenvoranschlag. Dann können Sie Ihre Entscheidung treffen, ob Sie den Auftrag erteilen möchten. Bitte beantworten Sie die Fragen zu Ihrem Auftrag und senden Sie Ihre Informationen an auftragXversschmiede.net (das X durch @ ersetzen)
Wir beginnen mit der Arbeit, sobald uns Ihre Wünsche vorliegen und die erbetene Vorauszahlung eingegangen ist. Im allgemeinen reicht eine Woche zur Bearbeitung aus. Oft sind aber weitere Abstimmungen vonnöten, deshalb sind 2 bis 3 Wochen Bearbeitungszeit eigentlich wünschenswert. Wir können im Einzelfall auch kleinere Arbeiten innerhalb von 24 Stunden anfertigen.